Zahnersatz ist wichtig

Zahnersatz ist ein Sammelbegriff für sämtliche Behandlungsformen, die zum Ersetzen fehlender natürlicher Zähne dienen. Ein Zahnersatz kann einen Teil oder einen ganzen Zahn im Gebiss ersetzen und soll damit die Kaufunktion, die Sprachwiedergabe und die Ästhetik wiederherstellen.
Als Zahnersatz bezeichnet man die Herstellung von Prothesen, die verlorene oder beschädigte Organe wie den Zahn künstlich ersetzen sollen. Die klassische Definition von Zahnersatz beinhaltet Möglichkeiten, die fehlenden Zähne durch ein körperfreundliches Material zu ersetzen.

Die Zahnarztpraxis von Dres. Wömpner in Rinteln bietet durch ein breit gefächertes Leistungsspektrum eine zahnmedizinische Rundumbetreuung. Neben größtmöglicher Sorgfalt und individueller Beratung, ist der Zahnarztpraxis Dres. Wömpner in Rinteln das Wohlgefühl der Patienten sehr wichtig. So werden die Behandlungen für jeden Patienten so angenehm wie möglich gestaltet.

Zahnarztpraxis Dres. Wömpner in Rinteln

Herzlich willkommen auf der Webseite der Zahnarztpraxis Dres. Wömpner aus Rinteln. Sie sind auf der Suche nach einem neuen Zahnarzt oder sind bereits Patient bei Zahnarztpraxis Dres. Wömpner und wollen sich über die Leistungen der Praxis informieren? Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die zahnmedizinischen Leistungen der Praxis informieren. Dres. Wömpner und das Praxisteam bieten Ihnen ein großes Leistungsspektrum an verschiedenen modernen Behandlungsformen der Zahnmedizin und freuen sich darauf, Sie persönlich in der Praxis in Rinteln zu begrüßen und zu betreuen.

Unsere Vorteile

Vorteile in der Zahnartpraxis Dres. Wömpner

Die Zahnarztpraxis Dres. Wömpner in Rinteln ist Experte, wenn es um das Thema Zahnersatz geht. Zahnlücken sollten nicht länger toleriert werden, da sie nicht nur gesundheitliche Einschränkungen im Bereich der Zähne und Kiefer hervorrufen, sondern auch zu Funktionsstörungen im ganzen Körper führen können. Somit ist das gesamte Lebensgefühl beeinträchtigt und die Lebensqualität muss darunter leiden. Die Zahnarztpraxis Dres. Wömpner garantiert qualitativen festsitzenden Zahnersatz, den Sie nicht spüren und andere nicht sehen können. Die Patienten in Rinteln oder Umgebung können gerne unsere Praxis besuchen und nähere Informationen über das Thema erhalten.

Zahnersatz - Warum?

Gründe, die zum Zahnersatz führen

Die häufigsten Ursachen von Zahnverlust sind Zahnkaries, Parodontitis oder genetische Veranlagung. Zudem können auch Zahnunfälle zum Zahnverlust führen. Doch der wichtigste Grund, warum Menschen an Zahnverlust leiden, ist die Tatsache, dass viele den Zahnarztbesuch meiden und eine regelmäßige Untersuchung nicht durchführen lassen. Demzufolge ist bei vielen Menschen ein Zahnersatz notwendig.

Die Probleme

Folgen von fehlenden Zähnen

Aufgrund von Zahnverlust müssen die restlichen Zähne die Arbeit der fehlenden übernehmen und haben somit eine höhere Belastung zu tragen. Die verbliebenen Zähne erleiden Fehl- und Überbelastungen, weil sie für die fehlenden Zähne mitkauen. So wird auch der Knochen vom Körper abgebaut, der die Zähne halten musste, sodass z.B. die Wangen einfallen. Aufgrund dessen verändert Zahnverlust nicht nur das Aussehen des Gesichts und die Mimik, sondern auch das Selbstbewusstsein und die Freude am Lächeln.

Diverse Möglichkeiten

Möglichkeiten zum Ersetzen von Zähnen

Trotz Zahnverlust besteht dank moderner Zahnersatz-Methoden die Möglichkeit, kraftvoll zuzubeißen und Zähne auf dem nächsten Foto zu zeigen. Für die Herstellung der künstlichen Zähne werden verschiedene Materialien wie Keramik, Titan oder aus anderen körperverträglichen Materialien gefertigt.

Inlays

Inlays sind Einlagefüllungen, die im Labor angefertigt werden und im Anschluss in den Zahn im Bereich der Kaufläche eingeklebt oder zementiert werden. Diese Methode empfiehlt sich, wenn nur wenig Zahnsubstanz fehlt und keine größeren Beschädigungen am Zahn festzustellen sind. Inlays werden aus Keramik, Titan, Kunststoff, Zirkon, Dentalstahl oder Gold hergestellt.

Onlays

Onlays sind ebenfalls eine Form des Zahnersatzes und werden aus den gleichen Materialien wie die Inlays hergestellt. Im Gegensatz zum Inlay wird bei einem Onlay die gesamte Kaufläche und Teile der Höcker abgedeckt. Ein Onlay kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein Inlay den Schaden nicht mehr reparieren kann.

Zahnkrone

Zahnkronen dienen dazu, Teile des geschädigten Zahns zu ersetzen. Der Restzahn sollte idealerweise noch Tragkraft für eine künstliche Zahnkrone haben. Die Befestigung der Krone auf dem Restzahn erfolgt durch die Verklebung mit Zahnzement oder Spezialklebstoff.

Zahnbrücke

Eine Möglichkeit fehlende Zähne zu ersetzen ist die Zahnbrücke. Bei der Zahnbrücke werden gesunde Nachbarzähne beschliffen und die Brückte fest auf ihnen zementiert, damit das Beißen keine Probleme verursacht und dem Gefühl der normalen Zähne nahe kommt. Diese Methode wird oft bei Lückengebissen angewendet.

Teilprothese

Teilprothesen werden dem Patienten empfohlen, wenn mehrere Zähne fehlen, aber noch Zahnsubstanz vorhanden ist. Teilprothesen sind an die noch vorhandenen Zähne mithilfe von Klammern, Geschieben oder Stegen verankert, können jedoch herausgenommen werden.

Vollprothese

Vollprothesen sind notwendig, wenn bei dem betroffenen Patient keine natürlichen Zähne mehr vorhanden sind. Die Vollprothese wird durch Saugwirkung festgehalten.

Implantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden und eine Grundlage für die Zahnkrone bilden sollen. Im Gegensatz zu einer Zahnbrücke müssen bei der Einsetzung eines Implantats keine weiteren Zähne in Mitleidenschaft gezogen werden. Implantate werden aus Keramik oder Titan hergestellt.

Kosten

Kosten und Dauer

Die Kosten für das Ersetzen von Zähnen sind sehr individuell und abhängig von der Materialwahl. Ebenso sind sie von den persönlichen Bedürfnissen und dem Anspruch des Patienten an den Zahnersatz abhängig. Des Weiteren kann man die Dauer einer Behandlung nicht pauschalisieren, da sie an die Anzahl der zu ersetzenden Zähne und an den Aufwand gebunden ist