Moderne Implantologie für Rinteln

Zahnverlust kann Menschen jeden Alters treffen und führt zu starken Einschränkungen in Bezug auf Gesundheit und Psyche, aber auch Funktionalität und Ästhetik. Dabei können heute Zahnlücken durch Zahnbrücken, Zahnprothesen, aber vor allem durch Zahnimplantate geschlossen werden. In der Zahnmedizin hat sich das Fachgebiet Implantologie in den letzten 20 Jahren sehr stark weiterentwickelt, sodass heute ein Standard in der Implantologie erreicht wurde, der das erfolgreiche Einsetzen der Implantate und einen problemlosen Behandlungsverlauf nahezu garantiert.

Das Einsetzen künstlicher Zahnwurzeln (Zahnimplantate) hat sich in der Zahnmedizin als hervorragende Methode bewiesen und es werden heute jährlich allein in Deutschland über eine Million Implantate eingesetzt. Durch Zahnimplantationen kann Knochen im Bereich fehlender Zähne erhalten und ein optimales ästhetisches und funktionelles Ergebnis erzielt werden.

Zahnarztpraxis Dres. Wömpner

Herzlich willkommen auf der Webseite der Zahnarztpraxis Dres. Wömpner aus Rinteln. Auf den nächsten Seiten können Sie sich über die zahnmedizinischen Leistungen der Praxis informieren. Dres. Wömpner und das Praxisteam bieten Ihnen ein großes Spektrum an modernen Behandlungsformen der Zahnmedizin und freuen sich darauf, Sie persönlich in der Praxis in Rinteln zu begrüßen und zu betreuen.

Zahnverlust nicht ohne Grund

Gründe für den Zahnverlust

Etwa je ein Drittel aller Zähne gehen durch eine Parodontitis bzw. Karies verloren. Mit zunehmendem Lebensalter ist die Parodontitis der Hauptgrund für einen Zahnverlust. Durch frühzeitige Prävention und unterstützende Parodontitistherapien können Zahnverluste verzögert oder gar ganz vermieden werden.

Implantologie - Was bedeutet das?

Was ist Implantologie?

In der heutigen Zeit können bereits einige Körperteile durch künstliche Implantate ersetzt werden – wie beispielsweise die Zähne. Die Implantologie ist ein Teilbereich der Zahnheilkunde und beinhaltet das Einsetzen von Zahnimplantaten. Als Zahnimplantate bezeichnet man künstliche Zahnwurzeln bestehend aus Titan oder Keramik. Die Zahnimplantate werden in den Kieferknochen eingesetzt und sollen für den künstlichen Zahn, eine Brücke oder herausnehmbaren Zahnersatz eine stabile Grundlage bilden. Eine geringe Anzahl von Implantologen, insbesondere Oral- und Kieferchirurgen setzen die überwiegende Zahl der in Deutschland gesetzten Implantate ein.

Material

Material des Implantats

Zahnimplantate bestehen aus Materialien, die in der Regel vom menschlichen Körper gut vertragen werden, wie Titan oder Keramik. Die meisten Zahnimplantate werden dabei aus Titan angefertigt. Das Material wird sehr gut vom Körper angenommen und verursacht keine bekannten Allergien.  Eine Alternative zu Titan stellt ein Implantat aus Keramik dar. Die überwiegende Zahl der gesetzten Implantate besteht zur Zeit allerdings aus Titan. Die Langlebigkeit von Keramikimplantaten muss sich in den nächsten Jahren durch neuere Studien noch beweisen.

Diagnostik

Erst nach einer gründlichen Untersuchung kann festgestellt werden, ob der Patient für eine Implantation geeignet ist oder nicht. Eine bildgebende Diagnostik und eine exakte Planung bilden dabei die Grundlagen für eine erfolgreiche Implantation.

Der Eingriff

Das Einsetzen von Zahnimplantaten

Grundsätzlich ist das Einsetzen von Zahnimplantaten für alle Menschen mit abgeschlossenem Kieferwachstum geeignet. Eine ausführliche Anamnese & Planung im Vorfeld einer Implantation ist selbstverständlich und unerlässlich. Die Insertion von Implantaten erfolgt in der Regel in örtlicher Betäubung. Bei sehr umfangreichen Fällen und zusätzlichen knochenaufbauenden Maßnahmen kann der Eingriff auch in Vollnarkose oder Sedierung (Dämmerschlaf) durchgeführt werden.

Unsere Ziele für Sie

Ziele & Vorteile der Implantologie

Im Vergleich zu Brücken oder Prothesen sind Implantate oftmals die bessere Lösung für den Ersatz von fehlenden Zähnen. Ein sehr großer Vorteil ist dabei die Schonung des Kieferknochens und gesunder Nachbarzähne, denn bei einem Zahnersatz durch Brücken oder herausnehmbare Prothesen müssen die Nachbarzähne, die oftmals noch gesund sind, beschliffen werden.
Vorteile von Zahnimplantaten

  • Implantate aus körperfreundlichen Materialien
  • Nachahmung der Natur
  • Verbesserung der Sprachfähigkeit
  • Verbesserung der Kaufähigkeit
  • für alle Altersgruppen geeignet
  • Schonung der gesunden Zähne
  • Knochenerhalt

Die heutigen Implantatslösungen stellen nicht nur das Kauvermögen wieder her sondern sorgen durch ihre hohe Funktionalität und ihre Ästhetik für Selbstbewusstsein und eine gesteigerte Lebensqualität. Die Behandlungszeiten haben sich in den letzten Jahren deutlich verkürzt und es ist anzunehmen, dass sich dieser Trend, wenn auch etwas abgeschwächt, fortsetzt.

Unsere Vorteile

Vorteile in der Zahnarztpraxis Dres. Wömpner

Die implantologische Überweiserpraxis Dr. Wömpner hat ihren Sitz in Rinteln und ist spezialisiert im Bereich der Implantologie. Viele Patienten konnten bereits von den Leistungen der Praxis und der Erfahrung von Dr. Wömpner profitieren. Die implantologische Überweiserpraxis Dr. Wömpner in Rinteln berät Sie individuell und umfassend über die moderne Implantologie und bietet eine auf Ihre Bedürfnisse & Wünsche angepasste Behandlung in enger Abstimmung mit Ihrem Hauszahnarzt. Für nähere Informationen zur Implantologie können die Patienten aus Rinteln und Umgebung die Praxis kontaktieren und sich beraten lassen.